Die Geschichte der Tripod Stehleuchte

Tripod Leuchte Geschichte

Ein angenehm abgerundeter Lampenschirm aus sanftem, cremefarbenen Textil sitzt auf drei stabilen, doch zugleich filigranen Holzbeinen. Die sogenannten „Tripod“-Lampen sind derzeit voll im Trend und in unterschiedlichen Variationen anzutreffen. Sie zeichnen sich durch ihre erdige Eleganz als auch, wie schon ihr Name verrät, durch ihre dreibeinige Konstruktion aus.

Inspiration aus vergangenen Zeiten

Nicht aus purem Zufall erinnern diese schicken Stehlampen an Messwerkzeuge wie den Zirkel, an ein Kamerastativ oder an eine Staffelei. Inspiriert ist ihr Design von der Zeit der Entdecker, der Meeresfahren und der Abmessung der Welt. Gleichzeitig ist die Tripod Stehleuchte Teil des skandinavischen Stils. Sie ist rustikal, gemütlich und doch schlicht. Durch ihre Zurückhaltung und Klarheit umgibt sie ein Charme, der einerseits zu einer ursprünglichen, naturverbundenen Atmosphäre und andererseits zu einem klaren, modernen Ambiente passen kann.

Besondere Leuchtfähigkeiten

Der zumeist aus sanft gefärbtem Stoff bestehende Schirm durchflutet den Raum besser als man vermuten mag. Das Licht verteilt sich so auf eine angenehme Weise. Es blendet nicht und doch werden die Decke und der Bodenbereich klar erhellt, da das Licht durch den Lampenschirm nach oben und unten ungebrochen fallen kann. Durch ihr warmes, jedoch klar gestreutes Licht kann diese Lampe in Ess-, Wohn- und Schlafzimmer perfekt eingesetzt werden. Als „Highlight“ in einer leeren Ecke, als freistehendes Element an der Fensterfront oder neben dem Sofa – die dreibeinige Stehleuchte hat einen lockeren und künstlerisch anmutenden Flair.

Tripod Stehleuchte und ihre Anpassungsfähigkeit

Tripod Stehleuchten gibt es in verschiedenen Variationen der Beine und des Schirms, sodass sie zu einer Wohnzimmerecke, einer kühleren Büroatmosphäre, ebenso wie zu einer modernen oder minimalistischen Einrichtung passen.

MIA Light bietet zum Beispiel klassische Modelle an, wie die Tripodleuchte in erdiger Farbe und Holzoptik. Solch‘ ein Stil passt besonders gut zu Holzböden aber auch zu hellem Parkett und Teppich. Liebhaber von Vintagedesigns kommen hier ebenso voll auf ihre Kosten.

Wer ein klares und zugleich kreatives Ambiente unterstreichen möchte, zu dem passt beispielsweise eine Lampe im Stil des Scheinwerfers. Durch ihren Körper und Schirm aus Edelstahl hat sie eine silberschimmernde und spannende Ausstrahlung.

Die Leuchten sind in verschiedenen Größen erhältlich, sogar als Nachttischlampen machen sie in ihren kleineren Versionen eine gute Figur.

Tags: