Salzsteinlampen und ihre Wirkung

Salzsteinlampen

Ob als klassische Deko oder ein Teil des Feng-Shui: Salzsteinlampen sind so gut wie jedem ein Begriff. Die heilende Wirkung, wenn auch wissenschaftlich nicht ganz belegt, schätzen mittlerweile auch Krankenhäuser und therapeutische Einrichtungen.

Lies jetzt in unserem Blog-Beitrag zum Thema Salzsteinlampen und erfahre, welche Vorteile sich ergeben, wie Salzsteinlampen wirken und welche Modelle es auf dem Markt gibt.

Geschichte der Salzsteinlampe

In der Zeit des Erdaltertums vor rund 250 Millionen Jahren bildeten sich große Salzablagerungen am Grund der Meere. Die vielen Mineralien im Wasser, allen voran das Eisenoxid, brachte die rötliche Farbe in das Salz.

Dieses Salz findet sich auch in ca. 1000 Meter Tiefe in der Nähe das Himalajas wieder. Hier ist das Salz frei von Umweltgiften und schädlichen Ablagerungen. Originale Salzsteinlampen werden genau aus diesem Rohstoff hergestellt.

Lampen-Modelle aus Salzstein

Mit der Beliebtheit dieser Leuchten stieg auch die Auswahl der Modelle am Markt. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl unterschiedlicher Modelle, die nahezu zu jedem Einrichtungsstil passt.

Die klassische Salzsteinlampe ist grob behauen. Sie kristallisiert sich vor allem durch scharfe Kanten und Ecken hervor und wirkt daher sehr natürlich. Modernere Formen von Lampen aus Salzstein sind poliert, als Kugel, Pyramide oder Ei erhältlich. Dadurch steht dem Einsatz in einer modern eingerichteten Wohnung nichts entgegen.

Neben der Form selbst unterscheiden sich Salzsteinlampen auch durch ihre Farbe und wirken unterschiedlich.

  • Gelb: Wirkt stimmungshebend und aufheiternd. Ideal bei kalten und nassen Tagen.
  • Rot: Diese Farbe wirkt vitalisierend und aktivierend. Genau das richtige nach einem anstrengenden Arbeitstag.
  • Rosa: Anregend und aktivierend.
  • Weiß: Wirkt konzentrationsfördernd. Nutze es bei kreativen oder schwierigen Aufgaben.
  • Orange: Steigert deine Freude und die Kreativität.

Wirkung von Salzsteinlampen

Obwohl viele Menschen denken, die Wirkung von Salzsteinlampen wäre ein Märchen gibt es doch einige logische Erklärungen, die das Gegenteil beweisen. Entscheidend ist hier vor allem die im Raum befindliche Luft.

Vor allem in Räumen, die ein elektromagnetisches Umfeld erzeugen, wie z. B. Büro, Arbeitszimmer, Wohnzimmer, ist die Luft positiv mit Ionen aufgeladen. Durch den Einsatz von Lampen aus Salzstein werden negative Ionen in der Luft freigesetzt. Die Balance wird dadurch wiederhergestellt. Diesen Effekt nutzen auch Salzgrotten, Salinen und Kurbäder. Neben diesem besagten Effekt spielt auch die Farbe des Lichtes eine große Rolle, die sich unmittelbar auf das Wohlbefinden auswirkt.

Wir finden, dass sich die Verwendung einer Salzsteinlampe lohnt, wenngleich nicht alle heilenden Wirkungen wissenschaftlich belegt sind. Diese Lampen sehen nicht nur gut aus, sie machen sich als indirektes Licht brillant und verpassen deinen Räumen einen Hingucker.

Tags: